Warum die Russen Alaska besetzten

1100 Dollar pro Stück zahlten reiche Chinesen früher für den weichen Pelz eines Seeotters. Grund genug für eine Weltmacht, um einen Seefahrer loszuschicken. Und viele Jäger hinterher.

Die kleine Geschichte in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift natur.

PDF: Staat aus weichem Grund

 

Advertisements

Kommunismus im Wald

In der Lausitz werden immer wieder Wölfe illegal getötet. Hauptverdächtige sind die Jäger. Die habe ich besucht – und stiess auf erstaunliche Argumentationen.

Die Reportage aus der Stuttgarter Zeitung, Seite 3, vom 11.4.2014

Link: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.woelfe-in-sachsen-unter-beschuss.f99c3cce-0d0a-4f46-8b03-b3997381d98d.html

PDF: wolf_stZ

stern-Texte zur Abstimmung

Viele Schweizer sind mit der Einwanderungspolitik unseres Landes unzufrieden. Gleich zwei Volksabstimmungen fordern eine Begrenzung der Zuwanderung. Anfang Februar, kurz vor der ersten Abstimmung (zur SVP-Initiative “Gegen Masseneinwanderung”) druckt der stern meinen Text, der darauf hinweist.

stern vom 6.2.2014
stern vom 6.2.2014

Nach dem überraschenden Ja dominiert das Thema einige Tage die deutsche Medienagenda. stern Online bittet um sofortige Stellungnahme. Ich versuche die äusserst heikle psychologische Erklärungsnotoperation:

Link: http://www.stern.de/politik/ausland/ein-schweizer-erklaert-die-schweiz-unser-ja-war-nur-ein-schrei-nach-aufmerksamkeit-2089158.html

PDF: Unser Ja war ein Schrei nach Aufmerksamkeit

Der Artikel wird gut geklickt und bleibt eine Nacht und einen halben Tag Aufmacher der Seite.