Kinder besuchen kostet 240 Franken

Ein geschiedener Vater wollte seinen Kindern das Gamen abgewöhnen. Es kam zum handgreiflichen Streit, die Kesb entzog ihm das Besuchsrecht. Der tragische Fall aus Uster zeigt vor allem eines deutlich: wie Elternkonflikte über die Kinder ausgetragen werden.

Die ganze Geschichte von der Hintergrundseite erschien im Zürcher Oberländer.

Advertisements